MFD28 Haldex

Das MFD28 hat die Fähigkeit den Haldex Sperrgrad (VAG Gen1 PQ34 Plattform) zu regulieren. Die Kommunikation erfolgt über Can Bus, somit ist kein Umbau des originalen Steuergerätes an der Hinterachse nötig.
 

Die Steuerung wird durch eine Lizenz aktiviert.
 

Aktuell ist die Haldex-Funktionalität nur für Fahrzeuge mit nachgerüsteter Haldex oder mit freiprogrammierbaren Steuergerät vorgesehen. Zu mehr Details treten Sie bitte in Kontakt mit uns.

2.8" Display Haldex

- Video -


Schön, wenn Produkte dafür genutzt werden, wofür sie gemacht wurden. #haldexsteuerung im 2.8" Display als Zusatzoption. Anstecken, läuft. Kein Umbau an der Haldex nötig! Das Display zeigt den echten Sperrgrad direkt an. Haldex sperren mit einem Fingertipp auf das display oder sensorgesteuert. Alles möglich und individuell konfigurierbar. Nachrüstung für vorhandene 2.8" Displays? Einfach Lizenz bestellen, einspielen, fertig. #canchecked #madeingermany

Gepostet von CANchecked am Samstag, 21. Oktober 2017

Unsere 4motion-Steuerung im Einsatz auf der Viertel-Meile in einem Golf 2 16V Turbo.

Kundeneinsatz am Bergrennsport


- Funktionalität -


Im Display kann man zusätzlich einen neuen Widgettyp ablegen, welches den aktuellen Status und Sperrgrad des 4motion Antriebs anzeigt.

Es gibt aktuell zwei Widget-Typen zur Auswahl: LOCK und RACE

    LOCK:

  • die Haldex ist permanent gesperrt und kann nur mittels Fingerdruck auf das Widget geöffnet (IDLE) und gesperrt werden (LOCK)
    RACE:

  • die 4motion Steuerung sperrt über einen frei wählbaren Sensor und eine Grenze (z.B. Ladedruck >-0,3bar)
  • ein zweiter Sensor (z.B. Geschwindigkeit >250km/h) öffnet die Hinterachse wieder
  • beide Sensoren und Grenzen sind frei wählbar und einstellbar.
  • weiterhin kann jederzeit über ein Fingerdruck auf das Widget geöffnet werden (IDLE) und auch wieder aktiviert (RACE)

Ist der Sperrgrad lediglich 56%, so läuft entweder der Motor nicht (keine Drehzahl erkannt) oder die Bremse ist betätigt.

Farben

Das Widget färbt sich in bestimmten Situation in folgenden Farben:
GRÜNHaldex existiert im Can Bus - Aktueller Sperrgrad und Wunsch-Sperrgrad stimmen über ein
GELBHaldex existiert im Can Bus - sie ist geöffnet (0% Sperrgrad), es wird keine Kraft übertragen
ORANGEHaldex existiert im Can Bus - Haldex-Sperrgrad und Wunsch-Sperrgrad stimmen nicht über ein
ROTFehlerzustand

Fehlerzustände

Färbt sich das Widget ROT, so wird gleichzeitig der Fehlercode angezeigt.
ERROR1die Haldex ist im Fehlerzustand
ERROR2Übertemperatur der Haldex
ERROR3Die Haldex befindet sich im Notlauf
ERROR4Haldex Warnlampe aktiv
ERROR5Keine Haldex im Can Bus angeschlossen

Getestet wurde unsere Haldex-Steuerung bereits in verschiedensten Bereichen:

  • 1/4 Meile
  • 1/2 Meile
  • Rundstrecke
  • Bergrennen
  • Drifttrainings

Eines der Testfahrzeuge stellen wir hier näher vor: Test der Haldex Steuerung


- Anschluss -


Display, Steuergerät und 4motion-Steuergerät bilden gemeinsam einen Can-Bus. Dabei haben Display und Steuergerät die Can-Bus Terminierung aktiv (120 Ohm Widerstand). Zusätzlich sind Handbremsschalter und Bremslicht zu verbinden. Ist eines von beiden aktiv, so öffnet die Kupplung. Ebenso ist die Spannungsversorgung anzuschließen.