CANchecked MFD15 52mm can bus
CANchecked MFD15 52mm can bus

Unser MFD15 unterstützt die Abfrage von OBD2 Werten über Can Bus – also für Fahrzeuge ab zirka 2008. Hier werden 11bit/29bit (Can2.0A und Can2.0B) sowie 250/500kbps abgedeckt.

Hier muss die passende Firmware auf dem Display installiert sein. Bestellt man das CC01010 (MFD15 OBD2), so wird das Display passend ausgeliefert.

Hier findet man sonst die Firmware: MFD15 Update / Software-Aktualisierung.

Kabel #

Wir bieten ein passendes Kabel für die 16-pin OBD-Dose, welches separat erhältlich ist.

Alternativ kann man hier selber die Pins 6 (Can High) und 14 (Can Low) zum Display mit einem verdrillten Kabel verbinden. Laut Spezifikation bietet die OBD Dose nur Dauerplus. Bei einigen Fahrzeugen aus dem VAG und BMW/Mini Konzern liegt dennoch Klemme 15 an Pin 1 an. Dies ist vorab zu prüfen. Andernfalls muss die Spannungsversorgung woanders abgegriffen werden (z.B. Zigarettenanzünder) – einen Sicherungsadapter legen wir dem Kabel bei.

CC22720
OBD2 Kabel für MFD15
mit beiliegendem Sicherungsadapter
CC22730
OBD2 Kabel für MFD15
mit 12V Verbindung an Pin 1
OBD2 Buchse Belegung
OBD PinBeschreibungDisplay Pin
1*Klemme 15 (Zündplus – nicht alle Fahrzeuge)A5
4+5MasseA1
6Can HighB2
14Can LowB3
16Permanentes Plus (12V)

*Wenn das Kabel CC22720 genutzt wird, so ist Pin 1 und 16 nicht belegt, sondern als separates Kabel herausgeführt.

Can Bus #

Die Can Bus Einstellungen müssen zum Fahrzeug passen. Standardmäßig sind diese eingestellt, die zu den meisten Fahrzeugen passen:

  1. „Settings“: Speed=500, CanTerm=ON

Das Display testet selber, ob 11bit (Can2.0A) oder 29bit (Can2.0b) Identifier vom Steuergerät unterstützt werden.

Unterstützte Werte #

Diese Werte sind voreingestellt und lassen sich nicht ändern:

  • Drehzahl (RPM)
  • Motorlast (Load)
  • Kraftstoffdruck (FuelPressure)
  • Ladedruck (MAP)
  • Fahrzeuggeschwindigkeit (Speed)
  • Zündwinkel (IgnAng)
  • Ansaugtemperatur (IAT)
  • Luftmasse (MAF)
  • Öltemperatur (OilTemp)
  • Kraftstoffdruck relativ zu Einlaßvakuum (FuelRail)
  • Wassertemperatur (CLT)
  • Lambda1-8
  • Kattemperatur Bank1 Sensor 1 (CatTemp1)
  • Kattemperatur Bank1 Sensor 2 (CatTemp2)
  • Kattemperatur Bank2 Sensor 1 (CatTemp3)
  • Kattemperatur Bank2 Sensor 2 (CatTemp4)
  • Zusätzlich 4 analoge Eingänge

Analoge Eingänge #

Zusätzlich zu den OBD2 Werten lassen sich auch Sensoren über die vier analogen Eingänge einspeisen. Mehr dazu hier: Analoge Eingänge

Powered by BetterDocs