Kategorien
Allgemein

triChecked ist jetzt CANchecked

Viel ist passiert in den letzten Jahren. Gestartet mit einem trijekt Display hat sich das ganze zu einem universellem Can Bus Display bewegt und eröffnet so völlig neue Möglichkeiten. Diese reflektieren sich nun auch im Namen. Der Rest bleibt einfach gleich – sogar das Logo.

Kategorien
Software-Feature

Test der Haldex Steuerung

An Lukas seinem Golf 2 16V Turbo erfolgter der ausgiebige Test der Haldex Steuerung über das 2.8″ Display, unter anderem auch auf der GLP in Ransel.

Ziel war es die Haldex direkt über den Can Bus vom Display anzusteuern, da hier alle relevanten Informationen für einen Allrad-Betrieb vorhanden sind. Es sind verschiedene Modi wählbar (OFF, IDLE, LOCK, STREET – hierzu später mehr). So muss die Haldex-Einheit nicht umgebaut werden. Lediglich die sechs Kabel müssen nach hinten verlegt werden.

Über den Touchscreen ist das Allrad schnell zuschaltbar auf Knopfdruck.

Vorhandene 2.8″ Displays können mittels Lizenz nachgerüstet werden.

Es wird also kein zusätzliches Display mehr benötigt und natürlich auch keine weitere Steuerung. Das übernimmt alles das 2.8″ Display.

Golf 2 16v turbo

- Widget-Darstellung im Display -


Im Display kann der Kunde mit der Haldex-Lizenz ein neues Widget hinzufügen, worüber die Haldex steuerbar und auch der aktuelle Sperrgrad der Haldex sichtbar ist. Das Widget ist, wie alle anderen auch, in seiner Größe und Position frei zu bestimmen.
Test der Haldex Steuerung - Widget
Haldex Steuerung Widget
Haldex Steuerung Widget
Haldex Steuerung Widget

-Vorteile -


  • kein Umbau der Haldexeinheit
  • kein zusätzliches Display nötig
  • Anzeige des derzeitiges Sperrgrades der Haldex
  • schnelles Aktivieren/Deaktivieren des Allrads über Touchscreen
  • Fehler auslesen direkt am Display
  • Schutzfunktionen wie z.B. erhöhte Getriebeöltemperatur sind immer noch aktiv

- Test der Haldex Steuerung -
- Video -



- Details zum Fahrzeug -


Fahrzeug: Golf 2
Motor: 2l 16V Turbo
Antrieb: Audi TT 4motion Antriebsstrang mit CANchecked Steuerung
Turbolader: K16 TwinScroll
Steuergerät: Megasquirt MS3
Leistung: 450PS
Display: 2.8" Display mit Schaltblitz und Haldex
Golf 2 16V Turbo luheuser
Kategorien
Allgemein Produkte Video

Durchblättern der Ansichten mittels Touchscreen

Ein Kunde ließ uns dieses Video zukommen, welches das Durchblättern der Ansichten super demonstriert.

Einfach im linken oder im rechten Bereich zweimal mit dem Finger berühren und es erscheint die nächste Ansicht. Der erste Fingerdruck stoppt die Anzeige und der zwei blättert dabei weiter.

Alle ZEHN Ansichten lassen sich individuell selber gestalten. Alle Widgets sind anpassbar in Größe, Typ, Farbe und Position.

Hier gibt es mehr Infos zu unserem 2.8" Display

Kategorien
Software-Feature Video

Golf MK1/MK2 MFA2.0 – preview

Aufgrund der sehr VW Golf-lastigen Vergangenheit hat uns das Thema nie so richtig los gelassen - eine RICHTIGE MFA direkt im Golf Tacho integriert. Also ging es an's Reißbrett und den Gedanken wurde freien Lauf gelassen.

"uns": ja, zu dem Thema gibt es später mehr.

Golf 2 MFA2.0 Reißbrett

- die erste Probemontage -


Golf 2 MFA2.0

Schließlich kam die Idee, das bisher vorhandene MFD15 so zu modifizieren, dass es passt. und es passte. Die obere Zeile, wo sonst die Zeichen für die LEDs abgebildet sind sowie die alte MFA entfallen.


- neue Ansichten -


Mit einem Teil aus dem 3D-Drucker. Es muss nichts zerstört werden am Tacho - plug and play! Schließlich musste noch die Darstellung im Display geändert werden, da es nun zwei Aussparungen gibt. Derzeit gibt es zwei Ansichten für oben (eine leider nicht zu sehen: Balkenanzeige) und vier für den unteren Bereich:
Golf 1 MFA 2.0 Balken
Golf 1 MFA 2.0 5-fach
Golf 2 MFA 2.0 Liniendiagramm
Golf 2 MFA 2.0 Doppelwert

- Schaltblitz? YESSS! -


Und dann haben wir uns gefragt, wofür eigentlich diese unteren fünf LEDs sind - die nächste Idee entstand. Zusätzliche LEDs in den Tacho integrieren und selber ansteuern - RGB LEDs natürlich, wo man die Farbe individuell anpassen kann.


- Die Bedienung -


Für die Bedienung gibt es nur eine Option, oder? Der originale MFA Hebel. Dieser hat uns einiges an Kopfzerbrechen gekostet, da die Ansteuerung seitens VW sehr "anspruchsvoll" ausgelegt wurde. Am Ende konnte es trotzdem umgesetzt werden.
Kategorien
Produkte Software-Feature

16fach Typ-K Anzeige

Auch sowas ist möglich: 16fach Typ-K Anzeige.
Durch die individuelle Konfiguration des MFD28 kann man beliebige CAN-Bus Erweiterungen anschließen. Hier im Beispiel 2x 8fach AGT Sensorboxen. Jede Box übermittelt ihre Daten via CAN Bus direkt an das Display, wo sie dann dargestellt werden und individuell je Sensor gewarnt werden kann. Insgesamt macht das also 16 Typ-K Sensoren, die der Kunden anschließen kann.

Als Typ-K gibt es verschiedenste Sensoren. Von 1mm für Wasser/Öl über 3mm für Abgastemperatur bis zu 5mm. Je dicker der Sensor, desto widerstandsfähiger ist er bei hohen Temperaturen und Vibrationen, aber mit zunehmendem Durchmesser wird er auch immer träger.

Als Einsatzzweck wurden die wasserumspülten Ventilsitzringe bei einem extrem aufgelandenen Audi S2 genannt. So erkennt man schnell Abweichungen unter den einzelnen Zylindern und kann dann direkt mittels Abstimmung reagieren. Außerdem hilft das extrem bei der Fehlersuche. Man weiß sofort, wenn ein Zylinder nicht korrekt verbrennt.


- drei eingestellte Anzeigen -


Kategorien
Produkte Video

kurzes Demovideo MFD28

Ein kleines Demovideo, welches zeigt, was alles mit dem Display möglich ist. Es wird durch drei Ansichten durchgegangen, welche verschiedenste Widgets und deren Sensoren darstellen. Die Ansichten kann der Kunde direkt am Display selber erstellen mit dem Touchscreen und der intuitiven Bedienung.

Außerdem sieht man über dem Display den Schaltblitz. Dieser ist über ein 50cm langes Kabel mit dem Display verbunden und kann so flexibel im Fahrzeuginnenraum untergebracht werden. Die Einstellungen je LED können über das Display vorgenommen werden. Nicht nur Drehzahlgrenze je LED sondern auch Farbe können frei bestimmt werden. Außerdem legt man die Helligkeit des Schaltblitzes fest.


- das Video -


Kategorien
Updates

Vorstellung Online Konfigurator

Manchmal ist es dem Benutzer am Display zu fummelig, sich die Widget zusammen zustellen und alle Einstellungen vorzunehmen. Nun gibt es Abhilfe: der Online Konfigurator

Der Online Konfigurator

Hier kann man alle Widgets einfach über Buttons hinzufügen und nach seinen Wünschen ändern:

  • Typ
  • Größe
  • Position
  • Aussehen

Mit dem Button „Fertig“ beendet man das Editieren und die roten Rahmen verschwinden. Nun kann man das Ganze exportieren und auf der SD-Karte des Displays abspeichern.

Kategorien
Video

Live Demo an einer Ecumaster Emu

Hier berichte ich über die erste Live Demo des großen 2.8″ Touch Displays. Im Zuge der Entwicklung der neuen Anzeige war es mir wichtig auch direkt an einem Fahrzeug die Daten abzulesen, um zu sehen wie die Darstellung bei Live-Daten verhalten.

Das Testfahrzeug

Hierzu konnte ich Denis gewinnen und er hat seinen Golf 2 VR6 Turbo mit Ecumaster Emu Steuerung zur Verfügung gestellt. Er wollte auch direkt den Schaltblitz haben.Die Drehzahlschwellen haben wir für das Video extra etwas abgesenkt, damit der Motor nicht bis in den Begrenzer gejagt werden musste. Für jede der 8 LEDs kann man die Drehzahlgrenze und die Farbe frei bestimmen.

Golf 2 VR6T Ecumaster Emu - Live Demo
Golf 2 VR6T Ecumaster Emu – Live Demo

Einbauposition

Aufgrund der kompakten Höhe lässt sich die Anzeige haargenau in den DIN Radio Schacht einbauen. Denis hatte noch eine Vorversion mit 3D gedrucktem Gehäuse. Die gefräste Blende aus Aluminium habe ich ihm später noch nachgeliefert.

Live Demo (Video)

Hier nun endlich das Video. Folgende Widgets kommen zum Einsatz:
– Drehzahlwidget (oben)
– Zahlendarstellung (vier Stück linke Seite: Motortemperatur, Ladedruck, Ansaugtemperatur, Öltemperatur)
– Rundanzeige (rechte Seite: Lambda1)

 

Kategorien
Kundenprojekte

Display Mazda MX5 Kundenlösung für den Tacho

Ganz tolle Mazda MX5 Kundenlösung, wo das MFD15 direkt in einen Mazda MX5 Tacho integriert wurde. Es passt wie angegossen und sieht so aus, als wäre die Anzeige schon immer dort gewesen. Die Bedienung erfolgt wie gewohnt über den Drehknopf welcher über das 50cm lange Kabel flexibel im Fahrzeug positioniert werden kann.


– Bilder –


Display Mazda MX5 Tacho cluster
mazda mx5 dashboard
Display Mazda MX5 Tacho cluster

– Video –


Kategorien
Produkte

Schaltblitz – Zusatzoption (Preview)

Es gibt eine neue Zusatzoption – der Schaltblitz

Demnächst wird es für das CANchecked Display als Option ein Schaltblitz geben. Dieser wird einfach an die bestehende Anzeige hinten angesteckt. Er besteht aus 8 LEDs, welche voll konfigurierbar sind. Das heißt, Farbe und Drehzahl kann man je LED einstellen wie auch die „Blitz-Drehzahl“. Auch die Helligkeit lässt sich dimmen – für alle LEDs gemeinsam.

Schaltblitz CANchecked
Schaltblitz CANchecked

Maße und Anschluss

Die Maße des Moduls sind ca 75x25mm. Die Rückseite ist glatt und kann so mit doppelseitigem Klebeband fixiert werden. Das 50cm Kabel bietet große Flexibilität bei der Auswahl des Platzes. So kann man beispielsweise auch über ein Head-Up Display nachgedacht werden (spiegeln in der Frontscheibe).

Shiftlight CANchecked
Shiftlight CANchecked

Die Erweiterung einer bereits gekauften Anzeige ist auch möglich. Je nach Hardware muss allerdings auf einen Analogen Eingang (AN4 verzichten). Dieser wird durch die Software deaktiviert. Beim 2.8″ Display ist eine Erweiterung ohne Einschränkung möglich. Bei Interesse einfach in Kontakt treten.