Kategorien
Allgemein

Fiat Abarth 595 Display

Deinem Fiat Abarth 595 fehlt ein Datendisplay? Haben wir! Das CANchecked Fiat Abarth 595 Display

Zugriff auf eine Vielzahl von Daten aus dem Motorsteuergerät. Die Sensoren werden direkt über Can Bus abgefragt und werden auf unserem bewährtem MFD15 dargestellt. Das Fiat Abarth 595 kommt zusammen mit einer fahrzeugspezifischen Blende und fügt sich so wie ein Original-Teil in den Innenraum ein. Es ersetzt die originale Ladedruck-Anzeige und es muss nichts geschnitten oder gebohrt werden.

Die Sensoren werden über OBD2 abgefragt. Wir haben das Protokoll soweit optimiert, dass eine maximale Abfragegeschwindigkeit erreicht wird.

Key Features:

  • integriert sich perfekt in den Fahrzeuginnenraum
  • 10 unterschiedliche Ansichtstypen
  • 8 Anzeigen
  • einfach Plug and Play über unseren Kabelsatz - nur die 12V Leitung muss angeschlossen werden
  • 4 zusätzliche analoge Eingänge für Abgastemperatur, Öldruck und mehr
  • beste Ablesbarkeit mittels OLED Technologie - optional beiliegende Anti-Reflexfolie

Folgende Sensoren können abgefragt werden:

  • Drehzahl (RPM), Motorlast (Load), Kraftstoffdruck (FuelPressure), Ladedruck (MAP), Fahrzeuggeschwindigkeit (Speed), Zündwinkel (IgnAng), Ansaugtemperatur (IAT), Luftmasse (MAF), Öltemperatur (OilTemp), Wassertemperatur (CLT), Lambda, Kattemperatur Bank1 Sensor 1 (CatTemp1)
fiat abarth 595 display canchecked

Nahtlose Fahrzeug Integration



Für welche Motoren und Modelle is das Display


Die Blende des Displays passt bei allen FIat Abarth 595 Modellen ab Baujahr 2012 - also egal ob Custom, Pista, Turismo, Esseesse, Competizione, Anniversario

Sollte dein Modell nicht aufgeführt sein, so nehme bitte Kontakt mit uns auf.


Kaufe dein neues Fiat Abarth 595 Display


Das Fiat Abarth 595 Display wie auch alle anderen Artikel von uns sind über einen unserer Händler beziehbar.

Für Deutschland/Österreich/Schweiz (den deutschsprachigen Raum) findest du das Display direkt bestellbar beim TurboZentrum

Für alle anderen Länder stehen wir gern über unser Kontaktformular zur Verfügung

Kategorien
Allgemein

Golf MK7 Display

Deinem Golf MK7 fehlt ein Datendisplay? Haben wir - das Golf MK7 Display von CANchecked

Zugriff auf alle Daten aus dem Motorsteuergerät. Also ALLE. Die Sensoren werden direkt über Can Bus abgefragt und werden auf unserem bewährtem MFD28 (ABER als 3.2") dargestellt. Das Golf MK7 Display kommt zusammen mit einer fahrzeugspezifischen Blende und fügt sich so wie ein Original-Teil in den Innenraum ein. Die Lüftung bleibt durch die Schlitze weiterhin intakt.

Die Sensoren werden über UDS abgefragt. Wir haben das Protokoll soweit optimiert, dass eine maximale Abfragegeschwindigkeit erreicht wird.

Key Features:

  • integriert sich perfekt in den Fahrzeuginnenraum
  • bis zu 50 Sensoren abfragbar
  • 10 individuell konfigurierbare Ansichten mit unserer DSS - Display Setup Software
  • fertig vorgefertigte Ansichten für einen schnellen Start mit unserem Display
  • einfach Plug and Play über unseren Kabelsatz - anstecken, fertig
  • 4 zusätzliche analoge Eingänge für Abgastemperatur, Öldruck und mehr
  • beste Ablesbarkeit - optional beiliegende Anti-Reflexfolie
  • Abfrage der Sensoren wie Hersteller-Diagnosetools
Golf 7 GTI R display

Zugriff auf alle Daten aus dem Motorsteuergerät


Standardmäßig liefern wir deinem Display ein vorgefertigtes TRI File mit. Hier werden alle Sensoren definiert, welche abgefragt werden.

Temperaturen:

  • Abgastemperatur, Wassertemperatur Motor, Öltemperatur, Ansaugtemperatur, Außentemperatur, Benzintemperatur, DSG Temperatur

Drücke:

  • Ladedruck, Umgebungsdruck, Benzindruck Vorförderpumpe

Lambda/Gemisch

  • Lambdawert, Einspritzzeit, Kurzzeit Lambda Anpassung, Langzeit Lambda Anpassung

Sonstiges

  • Drehzahl, Luftmasse (g/s), Fahrzeuggeschwindigkeit, Drosselklappenwinkel, Zündwinkel gesamt, Zündwinkelrücknahme je Zylinder, N75 Antaktung in %, Klemme 30 Spannung, Ölstand, Drehmoment, Gang

Sollten Werte fehlen, lassen die sich problemlos hinzufügen.


Nahtlose Fahrzeug Integration



Sonderfunktionen für das Golf MK7 Display


Performance Meter

Zeiten messen direkt im Display: 0-100, 100-200, 200-250, Start und Ende frei wählbar in 50km/h Schritten

Data Logging

Alle Daten auf die interne SD karte mitloggen. Egal ob "on-demand" (per Fingertipp starten) oder permanent. Alle Daten deines letzten Turns sind gespeichert.

Preset Alarms

Vorgefertigte Warnungen können einfach aktiviert und auch individualisiert werden. Bekomme z.B. eine große Warnmeldung, wenn die Abgastemperatur über 900 Grad ist.

4 analoge + 2 digitale Eingänge

Zusätzliche Temperatur und/oder Drucksensoren können angeschlossen werden für weitere Überwachungsmöglichkeiten. z.B. Abgastemperatur oder Abgasgegendruck

Ein Ethanolsensor lässt sich an einen der digitalen Eingänge anschließen.

Boost Control

Über das optionale Feature lässt sich die Ladedruckregelung direkt in das Display integrieren

Individuelle Gestaltung

Egal ob der individuelle Startblidschirm oder die Auswahl aus einer Vielzahl von verschiedenen Widgets. Mach das Display zu deiner Anzeige!


Für welche Motoren und Modelle is das Display


Die Blende des Displays passt bei allen Golf MK7 linksgelenkten Fahrzeugen. Eine Version für RHD (Rechtslenker) folgt demnächst.

Es wurden bereits die GTI Modelle für Facelift und Vorfacelift sowie GTD getestet.

Sollte dein Motor nicht aufgeführt sein, so nehme bitte Kontakt mit uns auf.

Golf 7 GTI R display

Kaufe dein neues Golf MK7 Display


Das Golf MK7 Display wie auch alle anderen Artikel von uns sind über einen unserer Händler beziehbar.

Für Deutschland/Österreich/Schweiz (den deutschsprachigen Raum) findest du das Display direkt bestellbar beim TurboZentrum

Für alle anderen Länder stehen wir gern über unser Kontaktformular zur Verfügung

Kategorien
Allgemein

Golf MK6 Display

Deinem Golf MK6 fehlt ein Datendisplay? Haben wir - das Golf MK6 Display von CANchecked

Zugriff auf alle Daten aus dem Motorsteuergerät. Also ALLE. Die Sensoren werden direkt über Can Bus abgefragt und werden auf unserem bewährtem MFD28 dargestellt. Das Golf MK6 Display kommt zusammen mit einer fahrzeugspezifischen Blende und fügt sich so wie ein Original-Teil in den Innenraum ein. Die Lüftung bleibt durch die Schlitze weiterhin intakt.

Die Sensoren werden in Messwertblöcke gruppiert. Wir haben das Protokoll soweit optimiert, dass eine maximale Abfragegeschwindigkeit erreicht wird.

Key Features:

  • integriert sich perfekt in den Fahrzeuginnenraum
  • bis zu 50 Sensoren abfragbar
  • 10 individuell konfigurierbare Ansichten mit unserer DSS - Display Setup Software
  • fertig vorgefertigte Ansichten für einen schnellen Start mit unserem Display
  • einfach Plug and Play über unseren Kabelsatz - anstecken, fertig
  • 4 zusätzliche analoge Eingänge für Abgastemperatur, Öldruck und mehr
  • beste Ablesbarkeit - optional beiliegende Anti-Reflexfolie
  • Abfrage der Sensoren wie Hersteller-Diagnosetools
golf 6 display canchecked

Zugriff auf alle Daten aus dem Motorsteuergerät


Standardmäßig liefern wir deinem Display ein vorgefertigtes TRI File mit. Hier werden alle Sensoren definiert, welche abgefragt werden.

Temperaturen:

  • Abgastemperatur, Wassertemperatur Motor, Wassertemperatur Kühler, Öltemperatur, Ansaugtemperatur, Außentemperatur

Drücke:

  • Ladedruck IST, Ladedruck SOLL, Benzin Vorförderpumpe, Raildruck IST, Raildruck SOLL

Lambda/Gemisch

  • Lambda IST, Lambda SOLL, Lerrlauf Lernwert, Teillast Lernwert

Sonstiges

  • Drehzahl, Luftmassenmesser (g/s), Fahrzeuggeschwindigkeit, Drosselklappenwinkel, Zündwinkel gesamt, Zündwinkelrücknahme je Zylinder, N75 Antaktung in %

Sollten Werte fehlen, lass die sich problemlos hinzufügen.


Nahtlose Fahrzeug Integration



Sonderfunktionen für das Golf MK6 Display


Performance Meter

Zeiten messen direkt im Display: 0-100, 100-200, 200-250, Start und Ende frei wählbar in 50km/h Schritten

Data Logging

Alle Daten auf die interne SD karte mitloggen. Egal ob "on-demand" (per Fingertipp starten) oder permanent. Alle Daten deines letzten Turns sind gespeichert.

Preset Alarms

Vorgefertigte Warnungen können einfach aktiviert und auch individualisiert werden. Bekomme z.B. eine große Warnmeldung, wenn die Abgastemperatur über 900 Grad ist.

4 analoge + 2 digitale Eingänge

Zusätzliche Temperatur und/oder Drucksensoren können angeschlossen werden für weitere Überwachungsmöglichkeiten. z.B. Abgastemperatur oder Abgasgegendruck

Ein Ethanolsensor lässt sich an einen der digitalen Eingänge anschließen.

Boost Control

Über das optionale Feature lässt sich die Ladedruckregelung direkt in das Display integrieren

Individuelle Gestaltung

Egal ob der individuelle Startblidschirm oder die Auswahl aus einer Vielzahl von verschiedenen Widgets. Mach das Display zu deiner Anzeige!


Für welche Motoren und Modelle is das Display


Die Blende des Displays passt bei allen Golf MK6 linksgelenkten Fahrzeugen. Eine Version für RHD (Rechtslenker) folgt demnächst.

Getestet wurden bereits Motoren mit den Motorkennbuchstaben: AXX, BGB, BPJ, BPY, BWA, BPG, BUL, BWE, BWT, BYK, BYD, BYJ, CAWB, CBAB, CEPA, CDAA, CDLA, CDLF, CDLC, CDLG, CRZA.

Sollte dein Motor nicht aufgeführt sein, so nehme bitte Kontakt mit uns auf.

Golf 6 Display Diesel

Kaufe dein neues Golf MK6 Display


Das Golf MK6 Display wie auch alle anderen Artikel von uns sind über einen unserer Händler beziehbar.

Für Deutschland/Österreich/Schweiz (den deutschsprachigen Raum) findest du das Display direkt bestellbar beim TurboZentrum:

TurboZentrum - Golf 6 Display

Für alle anderen Länder stehen wir gern über unser Kontaktformular zur Verfügung

Kategorien
Allgemein

Opel Calibra/Vectra A Display

Durch die Flexibilität unseres MFD28 kann man das Display in seiner Ansicht auch im 90 Grad drehen. Mit einer passenden Halterung zusammen mit der originalen Blende passt es perfekt beim Opel Calibra und auch Vectra A an stelle des originalen Boardcomputers.

Opel Calibra Vectra A Display
Opel Calibra Vectra A Display
Opel Calibra Vectra A Display

Weitere Informationen zu dem Display findest du auf unserer Produktseite zum MFD28 - Multi Function Display

Kategorien
Produkte

MFA28 – Audi 80 Display (B3 B4 S2 RS2)

Warum benötigt man ein Audi 80 Display? Wir lieben Oldschool-Fahrzeug wie den Audi 80. Bei wem schlägt nicht das Herz höher, wenn er einen 5 Zylinder S2 oder RS2 sieht? Die Fahrzeuge erfreuen sich höchster Beliebtheit. Nicht zu letzt, weil die Motoren jede Menge Potential haben oder die Karosserie als Basis für einen Motorumbau perfekt ist. Nun kommen wir ins Spiel.
 

Zusammen mit zwei Kunden (danke an Ron und Robert für ihre Geduld) machten wir uns an die Umsetzung eines Audi 80 Displays. Unser MFD28 - Multi Function Display passt perfekt an den Platz des originalen Boardcomputers. Also setzte Stephan aus der Designabteilung sich wieder an den Schreibtisch und zauberte einen Halter, der an den originalen Befestigungspunkten verschraubt wird - kein Schneiden, kein Bohren. Natürlich passt unser Schaltblitzmodul (optional bestellbar) mit einem speziell gezeichnetem Gehäuse ebenso in den Tacho. Hierfür entfällt die originale Außentemperaturanzeige.
 

Da unser Display über Touch bedient wird, brauchten wir eine Lösung für das Umschalten der Seiten. Durch die flexiblen Ein-/Ausgänge war es möglich, einen als Eingang zu verwenden und an den originalen MFA-Hebel des Audi 80 anzuschließen. Des Weiteren nutzen wir den RESET-Schalter um das Display und Schaltblitz für den Nacht-Betrieb zu dimmen.
 

MFA28 Audi 80 tacho display umbau S2 RS2 B3 B4
Audi 200 MFA2.0

- technische Umsetzung -

Aufgrund der schmalen Bauweise der MFD28 Platine ist es uns möglich, genau solche Lösungen anzubieten. Es kommt ein spezifisch gefertigter Adapter für den Tacho zum Einsatz, der das Display hält.
 
Am Tacho selber muss nichts geschnitten oder gebohrt werden. Dadurch ist eine Rückrüstung jederzeit ohne Probleme möglich.
 
Zusätzlich hat auch ein Schaltblitz seinen Platz gefunden. Im Video am Beitragsende ist er klar zu sehen - individuell änderbar in Farben und Drehzahlschwellen.
 
Hauptmerkmale für den Einbau:

      - Audi 80 Display (B3/B4 inkl S2/RS2)
      - kein Schneiden oder Bohren
      - Befestigung an den originalen Verschraubungspunkten
      - jederzeit rückrüstbar
      - Schaltblitz optional
      - bebilderte Einbauanleitung (deutsch/englisch) verfügbar

– Video Audi 80 Display –

Kategorien
Allgemein

BMW E30 Display Einbau

Wir konnten in den letzten Wochen die Blende für den BMW E30 finalisieren und somit erfolgte der erste Einbau bei einem Kunden. Somit zeigen wir hier unser allererstes BMW E30 Display eingebaut.
 

Unsere BMW E30 Blende lässt sich wie die originale Lüftungsdüse montieren und Bedarf nur eines kleinen „Tricks“ beim Einbau. Die Blende wird ganz nach unten geschwenkt. Anschließend geht man mit einem dünnen Plastik-Spatel links zwischen Lüftungsgitter und Armaturenbrett. Hinten ist ein Begrenzungsnippel – über diesen Punkt muss das Display noch ein wenig weiter verdreht werden. Danach lässt es sich nach vorn herausziehen.
Betrachtet man sich die BMW E30 Blende vor dem Einbau, wird dies noch besser ersichtlich. Das Display wird im gleichen Winkel nach hinten geschoben, wie das Lüftungsgitter ausgebaut wurde und dann in die normale Position geschwenkt.
 

Es bleiben alle Funktionen des MFD28 – Multi Function Display erhalten. Der Kunde kann sich selber alle Ansichten und deren Widgets selber gestalten. Im Beispiel haben wir das bekannte „Alpina“ Display imitiert und bekommen so eine tolle Retro-Anzeige im Look der originalen Komponenten.


– Weitere Bilder –


Im Anschluss an den erfolgreichen Einbau und Verkabelung der Sensoren, konnten wir das Display in Betrieb nehmen.


– Ansicht bei Nacht (Dimmfunktion)–


Durch die Dimmfunktion des Displays ist auch bei Nacht eine tolle Ablesbarkeit gegeben.

Nach dem erfolgreichen Einbau und Verkabelung der Sensoren, konnten wir das Display in Betrieb nehmen.

Kategorien
Allgemein

triChecked ist jetzt CANchecked

Viel ist passiert in den letzten Jahren. Gestartet mit einem trijekt Display hat sich das ganze zu einem universellem Can Bus Display bewegt und eröffnet so völlig neue Möglichkeiten. Diese reflektieren sich nun auch im Namen. Der Rest bleibt einfach gleich – sogar das Logo.

Kategorien
Allgemein Produkte Video

Durchblättern der Ansichten mittels Touchscreen

Ein Kunde ließ uns dieses Video zukommen, welches das Durchblättern der Ansichten super demonstriert.

Einfach im linken oder im rechten Bereich zweimal mit dem Finger berühren und es erscheint die nächste Ansicht. Der erste Fingerdruck stoppt die Anzeige und der zwei blättert dabei weiter.

Alle ZEHN Ansichten lassen sich individuell selber gestalten. Alle Widgets sind anpassbar in Größe, Typ, Farbe und Position.

Hier gibt es mehr Infos zu unserem 2.8" Display

Kategorien
Produkte Software-Feature

16fach Typ-K Anzeige

Auch sowas ist möglich: 16fach Typ-K Anzeige.
Durch die individuelle Konfiguration des MFD28 kann man beliebige CAN-Bus Erweiterungen anschließen. Hier im Beispiel 2x 8fach AGT Sensorboxen. Jede Box übermittelt ihre Daten via CAN Bus direkt an das Display, wo sie dann dargestellt werden und individuell je Sensor gewarnt werden kann. Insgesamt macht das also 16 Typ-K Sensoren, die der Kunden anschließen kann.

Als Typ-K gibt es verschiedenste Sensoren. Von 1mm für Wasser/Öl über 3mm für Abgastemperatur bis zu 5mm. Je dicker der Sensor, desto widerstandsfähiger ist er bei hohen Temperaturen und Vibrationen, aber mit zunehmendem Durchmesser wird er auch immer träger.

Als Einsatzzweck wurden die wasserumspülten Ventilsitzringe bei einem extrem aufgelandenen Audi S2 genannt. So erkennt man schnell Abweichungen unter den einzelnen Zylindern und kann dann direkt mittels Abstimmung reagieren. Außerdem hilft das extrem bei der Fehlersuche. Man weiß sofort, wenn ein Zylinder nicht korrekt verbrennt.


- drei eingestellte Anzeigen -


Kategorien
Produkte Video

kurzes Demovideo MFD28

Ein kleines Demovideo, welches zeigt, was alles mit dem Display möglich ist. Es wird durch drei Ansichten durchgegangen, welche verschiedenste Widgets und deren Sensoren darstellen. Die Ansichten kann der Kunde direkt am Display selber erstellen mit dem Touchscreen und der intuitiven Bedienung.

Außerdem sieht man über dem Display den Schaltblitz. Dieser ist über ein 50cm langes Kabel mit dem Display verbunden und kann so flexibel im Fahrzeuginnenraum untergebracht werden. Die Einstellungen je LED können über das Display vorgenommen werden. Nicht nur Drehzahlgrenze je LED sondern auch Farbe können frei bestimmt werden. Außerdem legt man die Helligkeit des Schaltblitzes fest.


- das Video -